Epilux SP - Dauerhafte Haarentfernung

Eine dauerhafte Haarentfernung kann praktisch an jeder Körperstelle durchgeführt werden. 

Wir bieten an:

  • Gesicht (Oberlippe, Kinn, Wangen, Stirn, Ohren)
  • Hals/Nacken
  • Achseln
  • Brust/Bauch
  • Schultern /Rücken
  • Bikinizone/Po
  • Arme/Hände/Finger
  • Beine/Füße

Wie funktioniert die Behandlung?

Das sichtbare Licht der „Xenon-Blitzlampe“ wird über ein Glasprisma an die entsprechende Stelle auf der Haut gelenkt. Die Haare enthalten Pigmente (Melanin), die das Licht bzw. die Energie absorbieren und in Wärme umwandeln. Die Wärme wird durch das Haar in den Haarfollikel (Haarwurzel) geleitet. Der Follikel wird dadurch zerstört und ist nicht mehr in der Lage, neue Haare zu produzieren.

Um eine optimale Lichtübertragung zum Haar zu gewährleisten wird die zu behandelnde Hautpartie zuerst glatt rasiert und danach eine dünne Gelschicht aufgetragen (vergleichbar mit dem Gel bei einer Ultraschalluntersuchung). Der Handapplikator wird dann Stück für Stück über die gesamte Behandlungsfläche geführt, immer mit einem entsprechenden Versatz nach jedem Impuls.




Können alle Arten von Haaren behandelt werden?

Prinzipiell ja. Da die Behandlung auf der Absorption von Licht im Haarpigment basiert, gelingt sie aber umso besser, je dunkler das Haar ist. Auch die Hautfarbe und der Grad der Hautpigmentierung haben Einfluss auf die Behandlung: Je heller die Haut ist, desto deutlicher ist der Unterschied zur Färbung des Haares – das macht die Behandlung dann noch einfacher.

Bei blonden oder grauen Haaren ist die Pigmentierung oft nicht zu erkennen – deshalb ist es hierbei unbedingt notwendig, eine Probebehandlung durchzuführen.

 

Wie lange dauert eine Behandlung? 

Eine Gesichtsbehandlung dauert ca.15 Minuten, die Behandlung beider Beine oder eines kompletten Männerrückens ca.60 Minuten.

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Eine Haarentfernung kann nur in der Wachstumsphase des Haares (der anagenen Phase) erfolgreich durchgeführt werden. Haarfollikel in der Ruhephase müssen erst in die Wachstumsphase übergehen, bevor sie zerstört werden können. Deshalb muss die Behandlung in bestimmten Intervallen wiederholt werden. Je nach Körperregion, Haarbeschaffenheit, Herkunft, Alter und Hormonstatus sind 6 bis 10 Behandlungen notwendig. Die Zeitabstände zwischen den Behandlungen liegen bei 6 bis 12 Wochen.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft? 

Während der Behandlung mit der EPILUX ist keine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) notwendig. Viele unserer Kundinnen und Kunden vergleichen das Gefühl während der Behandlung mit dem Ziepen, das man spürt, wenn man ein Gummiband auf die Haut schnappen lässt.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit EPILUX SP steht Ihnen eines der weltweit führenden Systeme der dauerhaften Haarentfernung zur Verfügung. Die Erfolge wurden in internationalen wissenschaftlichen Studien vielfach belegt. 
Die Behandlung ist schnell, sicher und schonend. Eine Anästhesie oder andere spezielle Maßnahmen sind nicht notwendig.
Nach der Behandlung in Ihrem Epilux-Institut sind Ihre Haare dauerhaft entfernt und Sie fühlen sich besser und unbeschwerter als je zuvor.

SchönHaut 

Eckstraße 11

71638 Ludwigsburg

07141-1295160

schoenhaut@web.de